Loading watson media player

Did You Know?

GROHE Blue reduziert Wasserverbrauch, CO2-Aussto├č und Plastikm├╝ll

Wussten Sie, dass in Flaschen abgefülltes Wasser nicht nur mehr Plastikmüll verursacht, sondern auch Ihre CO2-Bilanz wesentlich verschlechtert und erheblich mehr Wasser verbraucht, als man denkt? Ob im Büro oder zu Hause: GROHE Blue bietet eine nachhaltige Alternative. Dieses Wassersystem liefert köstliches gekühltes, gefiltertes Trinkwasser direkt aus der Armatur – still, medium oder sprudelnd. So leben Sie viel umweltfreundlicher. Und außerdem müssen Sie keine schweren Flaschen mehr vom Getränkemarkt nach Hause schleppen. 

Die Zahlen sprechen für sich. Angenommen, Sie installieren im Büro ein GROHE Blue Professional System. Mit einem Liter Wasser aus einer Plastikflasche verbrauchen Sie in Wirklichkeit sieben Liter Wasser – wenn man den Wasserverbrauch für Abfüllung, Flaschenproduktion und Transport mit einrechnet. Mit einem Liter GROHE Blue Professional verbrauchen Sie dagegen genau einen Liter Wasser*. Bei der Produktion eines Liters Wasser in einer PET-Flasche werden 108,47 Gramm CO2 ausgestoßen, bei GROHE Blue Professional sind es nur 15,59 Gramm CO2 pro Liter**. Und während ein Büro mit 30 Mitarbeitenden jedes Jahr im Schnitt 6.600 Einweg-Plastikflaschen verbraucht, fallen mit GROHE Blue Professional null Flaschen an**.

Auch die Installation eines GROHE Blue Home Systems macht einen großen Unterschied. Ein durchschnittlicher Haushalt, der Wasser aus Einweg-Plastikflaschen konsumiert, verbraucht 800 Flaschen im Jahr. Mit GROHE Blue Home sind es null Flaschen***. Die Menge an CO2, die pro getrunkenen Liter ausgestoßen wird, sinkt mit GROHE Blue von 108,47 Gramm auf 26,33 Gramm**. Und Sie verbrauchen auch nur den einen Liter Wasser, den Sie tatsächlich trinken. 

Sie legen Wert auf reines, gefiltertes Wasser? Es muss aber weder gekühlt noch mit Kohlensäure versetzt sein? Dann senken Sie Ihren CO2-Ausstoß mit einem GROHE Blue Pure System pro verbrauchten Liter auf nur 5,35 Gramm. Auch hier sparen Sie 800 Einweg-Plastikflaschen ein*** und senken Ihren Wasserverbrauch auf einen Liter – je getrunkenen Liter**.


Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz, mit dem passenden GROHE Blue System haben Sie also großen Einfluss auf drei Faktoren, die die Umwelt aktuell stark belasten: zu hoher Wasserverbrauch, CO2-Emissionen und Plastikmüll. Gemeinsam können wir richtig handeln und die wertvollen Ressourcen unserer Erde schonen. 

  

* „The real water consumption behind drinking water: The case of Italy“, Journal of Environmental Management 92 (2011).  
** „Erstellung eines Product Carbon Footprint für GROHE-Armaturensysteme zur Trink- und Heißwasserbereitstellung“, Sebastian Schär, Prof. Dr. Jutta Geldermann, Universität Duisburg-Essen (2021). Für die Studie wurde für GROHE Blue Professional eine Nutzungsdauer von 5 Jahren veranschlagt.  
*** Deutsche Umwelthilfe (DUH) https://www.duh.de/mehrweg-klimaschutz0/einweg-plastikflaschen/ 

Weitere Episoden