Loading watson media player

People, Places & Events

Zusammenfassung der Clerkenwell Design Week

Vereint durch gemeinsame Markenwerte wie Nachhaltigkeit, branchenführendes Design und Handwerkskunst gehen GROHE und Mosa eine Partnerschaft ein, um die Clerkenwell Design Week zu feiern und den Wandel hin zu einer nachhaltigeren und kreislauforientierten Zukunft zu präsentieren.

Nach einer zweijährigen Pause nahmen GROHE und Mosa wieder an der Clerkenwell Design Week teil und boten eine anregende Woche voller Debatten, Treffen und Fortbildungen im Mosa London Showroom. Die Programmwoche zur Feier von „Cradle to Cradle“, dem ehrgeizigsten Standard für Produkte, die eine gesunde, gerechte und nachhaltige Zukunft ermöglichen, bei der die Stadt in Gold getaucht wurde, begann mit einer exklusiven Veranstaltung für Architekten und Designer mit Prof. Dr. Michael Braungart, dem Wegbereiter des Designkonzepts „Cradle to Cradle“. Der Abend beinhaltete eine Keynote von Dr. Michael Braungart zum Thema C2C als Weg zu Nachhaltigkeit in Design und Herstellung sowie Vorträge von Patrick Speck, Leader LIXIL Global Design EMENA, und Frank Spikker, CEO von Mosa, über Nachhaltigkeit im Design.  

Patrick Speck, Leader Global Design, LIXIL EMENA, dazu: „Mit unseren Cradle to Cradle Certified® Gold Level zertifizierten Produkten legen wir einen stärkeren Fokus auf die Arbeit an einer Kreislaufwirtschaft und erhöhen das Bewusstsein für die weltweit steigenden Plastikabfallmengen. Als führender Hersteller ist es unerlässlich, dass wir den Wandel und innovative Praktiken vorantreiben, die notwendig sind, um die gesamte Branche zu mehr Nachhaltigkeit und zu einer Kreislaufwirtschaft zu bewegen. Wir begrüßen es, dass das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung gewinnt, und freuen uns darauf, auf der Clerkenwell Design Week zusammen mit Mosa in einen Dialog mit anderen Branchenführern zu treten.“

Im Laufe der Woche fand außerdem eine beeindruckende Präsentation des Fachunternehmens für kreislauffähiges Design 540 World über „Cradle to Cradle“-zertifizierte Weltneuheiten statt. Daneben bekamen Besucher die Gelegenheit, Fortbildungsmodule wahrzunehmen, bei denen das „Cradle to Cradle“-Konzept untersucht und erläutert wurde, wie Branchenführer die Kreislaufwirtschaft in ihre Projekte integrieren können. Als krönenden Abschluss der Woche veranstalteten GROHE und Mosa eine fantastische Abschlussparty, um der lokalen Design-Community dafür zu danken, dass sie die ganze Woche lang ihre gemeinsamen Gold-Errungenschaften gefeiert haben.

CDW
CDW

Michael Braungart

Begründer des Designkonzepts „Cradle to Cradle“

Leuphana Universität Lüneburg, Braungart EPEA – Internationale Umweltforschung Hamburg. Michael Braungart ist Professor an der Leuphana Universität Lüneburg und Gründer von EPEA (Environmental Protection and Encouragement Agency) mit Sitz in Hamburg, der „Wiege“ von „Cradle to Cradle“ (Von Wiege zu Wiege). Er ist auch Mitbegründer von McDonough Braungart Design Chemistry (MBDC) in Charlottesville, Virginia (USA), und Gründer des Hamburger Umweltinstituts (HUI). Seit Jahrzehnten bereits leistet Prof. Dr. Michael Braungart wichtige Pionierarbeit für das „Cradle to Cradle“-Designkonzept. Er hat mit einer Reihe von Organisationen und Unternehmen in verschiedenen Branchen zusammengearbeitet. Dabei hat er Tools für die Gestaltung öko-effizienter Produkte, Geschäftssysteme sowie intelligente Materialpools entwickelt. Im Jahr 2019 wurde Michael Braungart für seine Arbeit mit der Goldenen Blume von Rheydt ausgezeichnet, dem ältesten Umweltschutzpreis in Deutschland.

CDW
CDW

Frank Spikker

CEO von Royal Mosa

Frank Spikker ist ein erfahrener CEO mit großen Kompetenzen unter anderem in den Bereichen Marketing, Operations und Design für B2B sowie B2C. Die Position des CEO bei Mosa übernahm er 2018. Nach seinem Studium mit Schwerpunkt Business Administration und International Marketing an der Radboud-Universität zu Nijmegen begann er seine Karriere bei Philips Lighting. Bis 2011 arbeitete er hier in verschiedenen Positionen in den Bereichen Marketing und General Management in Europa sowie Asien. Bei Philips war er zuletzt CEO der Geschäftseinheit Professional Lighting Asia Pacific. Seit Januar 2011 war Frank Spikker Group CEO von Halo Creative & Design Ltd. Dieses englische Unternehmen mit Marken wie Timothy Oulton hat ein globales Vertriebsnetz für handgefertigte Luxusmöbel und -beleuchtung aufgebaut, bei denen Stil und Design im Mittelpunkt stehen.

 

Patrick Speck
Patrick Speck

Patrick Speck

Leader, LIXIL Global Design, EMENA

Patrick Speck kam 2006 zu GROHE und hatte mehrere leitende Positionen in der Designabteilung inne. Als VP Design Transformation stellte er seit 2018 die einheitliche Design-Vision von LIXIL global über das gesamte Markenportfolio hinweg sicher. Im Jahr 2020 wurde Patrick zum Leader LIXIL Global Design EMENA ernannt, mit dem Ziel, Insight-getriebene und relevante Produktlösungen zu entwickeln, mit Designs, die einen echten Mehrwert für das Leben der Verbraucher bieten. Vor seiner Karriere bei LIXIL arbeitete er für globale Marken wie Electrolux, Zanussi, Rex und AEG.

Weitere Episoden

Bosnia
People, Places & Events: everwave
GROHE-X_Brit-List-Awards
People, Places & Events: Die Brit List Awards 2021