Make a Splash Unicef
Make a Splash Unicef

GROHE unterst├╝tzt
MAKE A SPLASH!

MAKE A SPLASH!

Im Jahr 2018 haben UNICEF und LIXIL eine ehrgeizige, neue Partnerschaft ins Leben gerufen: Die Initiative „Make a Splash!“, deren Ziel es ist, den Notstand in der Versorgung mit sanitären Anlagen und die Hygiene-Krise zu bewältigen, um so die Lebensbedingungen von Bevölkerungsgruppen in Entwicklungsländern zu verbessern. Als Teil der LIXIL Group unterstützt auch GROHE diese Partnerschaft mit einer eigenen Spendenaktion: Mit „Energy for Life“ wollen auch wir unseren Beitrag dazu leisten, die Versorgung mit Sanitäranlagen auszubauen und weltweit bessere Hygienestandards zu schaffen.

Loading watson media player

Es besteht dringender handlungsbedarf.

Der Gang zur Toilette, Händewaschen – über diese täglichen Routinen denken wir gar nicht großartig nach. Für die meisten von uns sind sanitäre Anlagen mit sauberem Wasser eine Selbstverständlichkeit, aber vielen Menschen auf der Welt geht es da ganz anders: Zwei Milliarden Menschen leben ohne sanitäre Grundversorgung, 673 Millionen Menschen verrichten regelmäßig ihre Notdurft im Freien und 40 % der Weltbevölkerung haben in ihrem Zuhause weder Wasser noch Seife zum Händewaschen. Täglich sterben 700 Kinder unter fünf Jahren an Durchfallerkrankungen, die durch verschmutztes Wasser und unhygienische Sanitäreinrichtungen verursacht werden. Der Mangel an sanitären Einrichtungen wirkt sich besonders auf Frauen und Mädchen aus, die dadurch häufiger der Gefahr von Gewalt und Belästigungen ausgesetzt sind. Zudem hat die COVID-19-Pandemie die ohnehin schon enormen Ungleichheiten beim Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen mit angemessenen Hygienestandards noch verschärft.

Bewirken wir gemeinsam etwas für Millionen von Menschen

Eine ehrgeizige Mission

Die Partnerinitiative konzentriert sich zunächst auf die drei stark betroffenen Länder Äthiopien, Kenia und Tansania, in denen eine Sanitärwirtschaft entwickelt werden soll. Dabei baut die Initiative auf die jeweiligen Stärken von LIXIL und UNICEF, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, die globale Krise im Bereich der Sanitärhygiene zu bewältigen. Es handelt sich hierbei um die erste globale Shared-Value-Kooperation von UNICEF im Bereich Wasser, Sanitäreinrichtungen und Hygiene (WASH).

Das SATO Toilettensystem

Das SATO Toilettensystem ist mit einer Bodenklappe mit Gegengewicht ausgestattet, wodurch unangenehme Gerüche und Insektenbefall weitestgehend vermieden werden. Es verbraucht bei der Spülung 80 % weniger Wasser als eine herkömmliche Toilette. SATO will ein sich selbst tragendes, soziales Unternehmen sein, indem es in der Gemeinde einen lokalen Kreislauf von „Herstellung, Verkauf, Nutzung“ etabliert. So werden vor Ort Arbeitsplätze geschaffen und die lokalen Hersteller und Interessenvertreter können den Geschäftsbetrieb selbstständig weiterführen, um den Gemeinden zu helfen, die Sanitärversorgung kontinuierlich zu verbessern.

Die SATO Armatur

In Reaktion auf die COVID-19-Pandemie hat LIXIL die SATO Armatur entwickelt, eine erschwingliche und innovative Handwaschstation für Haushalte mit niedrigem Einkommen, die keinen Zugang zu fließendem Wasser haben. Die SATO Armatur ist ein Kunststoffsockel mit Seifenhalter und Düse. An dem Sockel kann eine handelsübliche Kunststoffflasche angebracht werden. Die Armatur wird durch leichte Berührung bedient, was die Kontaktzeit reduziert und Wasser spart, weil nur so viel Wasser genutzt wird, wie es zur hygienischen Reinigung braucht.

GROHE macht mit!

GROHE unterstützt die Make a Splash!-Partnerinitiative von LIXIL und UNICEF vom 1. Mai bis zum 31. August 2021 mit einer eigenen Spendenkampagne. Für jede in dieser Zeit verkaufte GROHE Dusche spendet GROHE 1 Pfund an UNICEF und hilft so mit, dass Kinder und Familien besseren Zugang zu sanitären Einrichtungen und Handwaschmöglichkeiten erhalten.

Erfahren Sie mehr über die GROHE Duschsysteme, dank denen Sie in jeden Tag mit Freude und Energie starten:

• Maximales Duschvergnügen

• Mehrere Strahlarten, wie u. a. „Relax“, „Rinse“, für eine belebende Wirkung

• Einfache Erstinstallation und Nachrüstung

• Hochwertiges Design und Qualität

• Wohlbefinden auf Knopfdruck

Spendenbarometer
MAKE A SPLASH!

GROHE liegt es am Herzen, die Unterstützung für „Make a Splash!“ vollständig transparent aufzuschlüsseln. Aus diesem Grund misst UNICEF mit dem Barometer die Höhe der Summe, die GROHE bisher an „Make a Splash!“ gespendet hat. Dazu misst dieses Barometer den Betrag aller bisher eingegangen Spenden, sowohl von GROHE als auch von zahlreichen weiteren Unterstützern, und zeigt zusätzlich auch an, was UNICEF mit dem bereits gespendeten Betrag bewirken kann. Das eine schließt das andere nicht aus. Je mehr Geld wir sammeln, desto mehr können wir für diese Kinder tun. Mit einem Betrag von 25.000 Pfund können wir zum Beispiel 1.250 Kinder mit einer Toilette in ihrem eigenen Zuhause glücklich machen. Mit weiteren 25.000 Pfund, also insgesamt mit 50.000 Pfund, können wir Toiletten für 1.250 Kinder bereitstellen UND 8.500 Kinder über sanitäre Einrichtungen und Hygiene aufklären.

Schlie├čen Sie sich jetzt der Bewegung an!

Jetzt entdecken

Interessiert an mehr?